Charaktervorstellung Wylan van Eck

 

Nun stelle ich euch Wylan van Eck vor. Er ist der jüngste bei den Dregs und denn noch ein sehr wichtiges Mitglied der Gruppe.

 

 

Wylan ist der Sohn von Jan van Eck, einem sehr wohlhabenden und bedeutenden Händler in Ketterdam. Er hatte ein gutes Leben, denn er ist sehr klug und musikalisch begabt, aber er kann nicht lesen und sein Vater hasst ihn deswegen, also lief er von zu Hause weg und arbeitet nun für die Dregs. Sein Vater schreibt ihm immer wieder Briefe, die er natürlich nicht lesen kann...

 

Obwohl Wylan schon 16 ist, sieht er noch sehr kindlich aus. Er ist sehr unschuldig und ist sich wegen seines Status nicht gewohnt Gewalt zu sehen, dadurch scheint er bei den Dregs etwas fehl am Platz. Doch er ist von Nutzen, denn Wylan war schon mit seinem Vater in Fjerda und konnte den Dregs die Gebäude beschreiben so dass sie ihren Plan schmieden konnten. 

 

Seine neugierige Natur lässt ihn alles hinterfragen, er möchte wissen wie alles funktioniert und wie er das selber zum funktionieren bringen kann oder gewisse Dinge ausser Gefecht setzt. Bei den Dregs ist er also der Bomben Experte, oder auch einfach der Experte darin Dinge zu zerstören. 

 

Wylan ist auch schüchtern und redet meistens nur wenn er dazu aufgefordert wird und ist sehr in sich selber verzogen. Aber seine unschuldige Art und sein kindliches Gesicht muss man einfach mögen und so ist er, in gewisser Weise, der kleine Sonnenschein der Dregs und auf jeden Fall ist er unersetzbar. 

 

Copyright Charakterbild: Droemer Knaur Verlag

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Jutta (Sonntag, 24 September 2017 17:34)

    Hallo,
    eine tolle Vorstellung von Wylan,

    liebe Grüße, Jutta

  • #2

    Anna C. (Sonntag, 24 September 2017 20:13)

    Guten Abend :)
    Ich finde es wirklich toll, dass alle Charaktere, die ihr uns bis jetzt vorgestellt habt, so unterschiedlich sind. Ich denke, dass gibt den vielen verschiedenen Lesern eine Möglichkeit, sich mit dem einen oder anderen Protagonisten zu identifizieren.
    An Wylan gefällt mir besonders, dass er so neugierig ist und auch mit seiner Schüchternheit hat er sich schon ein Platz in meinem Herzen erobert :D
    LG Anna

  • #3

    Anna C (Sonntag, 24 September 2017 20:21)

    Upps, jetzt habe ich meine Email Adresse total vergessen.
    caanna92@gmail.com

  • #4

    Maira (Montag, 25 September 2017 14:08)

    Es ist ganz ungewohnt, zu lesen, wie ein sechszehmjähriger noch so kindlich ist, aber ich denke, das passt perfekt zu seiner Natur

  • #5

    Stephie (Sonntag, 01 Oktober 2017 15:44)

    Noch so eine interessante Figur - Leigh Bardugo scheint wirklich Wert darauf zu legen einzigartige Charaktere zu kreieren, das finde ich sehr lobenswert.

  • #6

    Laura von Skyline of Books (Sonntag, 01 Oktober 2017 21:11)

    Hey!

    Ich bin gerade schockiert! Sein Vater hasst ihn, weil er nicht lesen kann...? Nur deswegen? Was für ein grausamer Vater. Dann soll er sich doch bemühen und es seinem Sohn beibringen!

    Liebe Grüße
    Laura