Red Rising von Pierce Brown

 

 

 Titel: Red Rising

Autor: Pierce Brown

Verlag: Heyne

Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 14. September 2016

Cover: Das Cover ist nichts spezielles, aber trotzdem spricht es mich mit der Schönheit an. Der brennende Flügel und dann noch der Titel. Ich habe nicht mal den Klappentext gelesen und wollte mir das Buch schon nur wegen dem Titel und dem schönen Cover kaufen. Das englische ist sehr ähnlich, aber hier gefällt mir das deutsche Cover viel besser weil es eben den Effekt hat als würde der Flügel brenne. Das hinterlässt einen Wow-Effekt. Nur zu schade das es im deutschen keine gebundene Ausgaben mit dem Cover gibt, vor allem weil das Buch dick ist und Taschenbücher sind, wie man weiss, sehr empfindlich.

 

Inhalt: Darrows Welt ist dunkel und brutal. Wie alle Roten schuftet er in den Minen des Mars, um ein Leben auf der Oberfläche des Planeten möglich zu machen. Doch dann wird seine große Liebe getötet, und Darrow erfährt ein schreckliches Geheimnis: Der Mars ist längst bevölkert, und die Oberschicht, die Goldenen, leben in dekadentem Luxus. Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Er will einer von ihnen werden – um sie dann vernichtend zu schlagen. Somit schliesst sich Darrow der Widerstandsbewegung an und wird zu ihrer wichtigsten Waffe. Doch das ganze ist nicht so einfach, denn Darrow muss sich fürchterlichen Qualen stellen um ein Goldener zu werden. Sein Hass und der Traum seiner verstorbenen Ehefrau ist was ihn zu alldem antreibt, aber wird es ihm gelingen ihren Traum zu verwirklichen und die Gerechtigkeit wieder herzustellen?

Meine Meinung: Einfach.....wow....wow...wow. Red Rising ist definitiv eines der besten Bücher die ich je gelesen habe. Es ist so lebendig geschrieben, so detailliert und brutal, manchmal hatte ich das Gefühl ich wäre wirklich dort. Obwohl die Geschichte auf dem Mars spielt und die Menschen so genetisch verändert sind, das sie kaum wie wirkliche Menschen aussehen, trotz diesen Punkten kam die Geschichte sehr realistisch rüber. Pierce Brown hat hier eine Welt geschaffen, die das Herz eines Science-Fiction und Dystopien Fans rasen lässt. Ich konnte das Buch nicht mehr weglegen und das ist mein voller Ernst. Ich habe es in der Nacht nach Neujahr angefangen und wollte wirklich nicht schlafen gehen bis ich dieses Buch fertig hatte. Das Buch wollte mich nicht mehr loslassen und ich wollte mich nicht von dem Buch trennen.

 

Darrow war ebenfalls einfach wow. Er kam in die Welt der Goldenen erfüllt von Hass und Rache. Aber er findet sich schnell in der Situation in dem er gewisse Leute anfängt zu mögen, sie als Verbündeten. Aber er bleibt wahrhaftig sich selber treu. Er macht gewisse Veränderungen durch und trotzdem denkt er noch wie ein Roter und seine Art zu denken hat sich als Goldener nicht gross verändert. Denn in seine Zeit in den Mienen des Mars hat er ebenfalls schon strategisch und risikofreudig geplant.

 

In Red Rising spielt die Liebe keine grosse Rolle. Dies ist wirklich eine Geschichte in der es um die Welt an sich geht, es gibt kein Mädchen das unbedingt von einem starken jungen Mann gerettet werden muss oder Personen die sich auf den ersten Blick unsterblich verlieben. Hier geht es um Rache und um Gerechtigkeit und ich liebe Pierce Brown dafür das er daraus keine Schnulzenstory gemacht hat.

 

Fazit: Würde mich jemand fragen welches Buch ich vorschlagen könnte, dann würde ich sofort Red Rising sagen. Vor allem ist es kein typisches Mädchen Buch oder Jungs Buch. Es ist wirklich für jedermann der keine Probleme damit hat sehr ausführlich beschriebenen, brutalen Szenen zu lesen. Pierce Brown scheut sich auch nicht davor zu schreiben das sich Leute in die Anzüge pinkeln, es ist überhaupt nicht schöngewaschen sondern die knallharte Realität in dieser Geschichte. Zum Schluss noch: Dieses "drecksverdammte" Buch war einfach der Hammer! Wer Red Rising nicht gelesen hat, verpasst definitiv was!

6/5 Sternen 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Prinzessin Allroundi (Dienstag, 16 August 2016 12:30)

    Dieses Drecksverdammt gute Buch muss von jedem glesen werden! tolle rezension!!

    AHHHHHH ich kann kaum warten, bis der dritte teil kommt!